ahlan wa´sahlan

Herzlich Willkommen



Warum nicht Bauchtanz?

Die arabische Bezeichnung für Orientalischen Tanz heißt : Raqs (Tanz) Sharqi (orientalisch) und nicht Bauchtanz.

Diesen Begriff benutzte im 18.Jahrhundert der Osmanische Herrscher Muhammed Ali. Alle Tänzerinnen waren in seinen Augen Prostituierte und so sagte er eines Tages: „Schmeißt diese bauchwackelnden Frauen raus“.

Muß man für den „Bauchtanz“ Orientalischen Tanz einen Bauch haben....., so eine der vielen Fragen von interessierten Frauen. Nein, muß man nicht! Der Orientalische Tanz ist kein anspruchsloser und gemütlicher Tanz. Er erfordert wie jeder andere Tanz auch ein hartes Training und viel Arbeit.

Diese Tanzszene wird von vielen Amateuren und Laien durchzogen, die ohne es zu wissen, eine fremde Kultur durch falsches Wissen falsch repräsentieren. Das fängt schon bei der falschen Bezeichnung Bauchtanz an. Auszüge/Zitate: Khaled Seif

>> BESUCHEN SIE UNSERE NEUE GALERIE <<